Grüner Veltliner auf VINONIA

Grüner Veltliner Wein

Grüner Veltliner Wein

Die wichtigste Weissweinsorte Österreichs ist eine Kreuzung der Rebsorten Traminer und St. Georgen. Die Herkunft ist vermutlich Niederösterreich, wo der Grüner Veltliner mit dem nördlichen Burgenland auch noch heute sehr weit verbreitet ist.

Der Grüne Veltliner ist nicht verwandt mit dem Frühroten Veltliner und Roten Veltliner!

Der Grüne Veltliner war der erste DAC Wein Österreichs. Was am Anfang dem Weinviertel vorbehalten war, gibt es bereits in fast allen Niederösterreichischen Weinbauregionen, wie Kremstal, Wachau, Traisental, Kamptal, Carnuntum und dem Wagram. Im nördlichen Burgenland findet man in den Weinbauregionen Leithaberg die typische Herkunftsbezeichnung DAC für den Grünen Veltliner.

Von leichten, säurebetonten Weinen bis hin zu hochreifen Prädikatsweinen, ist der Grüne Veltliner in allen Qualitätsstufen  zu finden, somit kann der Grüne Veltliner sehr unterschiedlich im Geschmackserlebnis sein.

Reinsortige Grüne Veltliner:

Grüne Veltliner Cuvees:

Sekt und Frizzante aus Grüne Veltliner:

Weinpakete mit Grüne Veltliner: